ANLASS

KOMPONISTEN

Rebling, Gustav (1821-1902)

Gott, sei mir gnädig

2,80 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Stk: 
Art.Nr.: BCV 18.05.05
Besetzung (vokal): SATB
Textanfang:

Gott, sei mir gnädig nach deiner Güte, und tilge meine Sünde nach deiner großen Barmherzigkeit. Wasche mich wohl von meiner Missetat, und reinige mich von meiner Sünde, denn ich erkenne meine Missetat, und meine Sünde ist immer vor mir. An dir allein habe ich gesündiget, und übel vor dir getan, auf dass du Recht behaltest in deinen Worten, und rein bleibst, wenn du gerichtet wirst. Verbirg dein Antlitz von meinen Sünden, und tilge alle meine Missetat, verbirg dein Antlitz. Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz. Verwirf mich nicht von deinem Angesicht, und nimm deinen heiligen Geist nicht von mir. Tröste mich wieder mit deiner Hilfe, und der freudige Geist enthalte mich. Denn ich will die Übertreter deine Wege lehren, dass sich die Sünder zu dir bekehren. Herr, tue meine Lippen auf, dass mein Mund deinen Ruhm verkündige. Denn du hast nicht Lust zum Opfer, ich wollte dir es sonst wohl geben, und Brandopfer gefallen dir nicht. Die Opfer, die Gott gefallen, sind ein reuiger Geist. Ein geängstetes und bereuendes Herz wirst du, Gott, nicht verachten. Tu wohl an Zion nach deiner Gnade, baue die Mauern von Jerusalem, dann werden dir gefallen die Opfer der Gerechtigkeit, dann wird man Gaben zu deinem Altar bringen.


Hörprobe von 'Gott, sei mir gnädig'
Kostenlose Probepartitur von 'Gott, sei mir gnädig'.